Buchstaben lernen mit Tieren Übersicht

Mit „Lara & Mona“ können Kinder Buchstaben lernen mit Tieren.

In 26 Videos zeigen wir alle Buchstaben im Alphabet von A wie Affe bis Z wie Zebra.

Zu jedem Buchstaben gibt es ein Tier und viele Informationen dazu.

Somit können Kinder nicht nur Buchstaben lernen, sondern auch viele interessante Dinge über Tiere erfahren.

BUCHSTABEN LERNEN BUCH: „LARA & MONA IM ZOO“

Sichere Dir jetzt Deine Ausgabe vom Buch „Lara & Mona im Zoo“ damit dein Kind damit Buchstaben lernen kann!

BUCHSTABEN LERNEN ONLINE MIT [VIDEOS]

In unserem YouTube Kanal „Buchstaben lernen mit Tieren“
gibt es Videos zu allen 26 Buchstaben des Alphabets.

Dabei können Kinder ab 4 Jahren bis zur Grundschule Buchstaben lernen und neben dem ABC aber auch viele andere Wörter, in denen der jeweilige Buchstabe vorkommt. So lernen die Kinder schon im Kindergarten lesen, bevor sie in die Grundschule kommen.

Für Lehrer und Kindergärtner sind die Videos und das Kinderbuch eine gute Idee zur Sprachförderung. Das Kinderbuch bietet sich als Unterrichtsmaterial im Fach Deutsch an.

Wir geben in den Videos online kostenlose Tipps und stehen auch gerne für eine Vorlesung an der Grundschule oder im Kindergarten zur Verfügung.

Unser ABC mit Tieren umfasst unter anderem Tiere mit…
? A wie Affe
? B wie Bär
? D wie Delphin
? E wie Elefant
? F wie Flamingo
? G wie Giraffe
? I wie Igel
? J wie Jaguar
? K wie Krokodil
? L wie Löwe
? M wie Maus
? N wie Nashorn
? O wie Oktopus
? P wie Pinguin
? S wie Schlange
? T wie Tiger
? U wie Uhu
? Y wie Yak
? Z wie Zebra

Tier mit A

A wie Affe

A sieht aus wie ein spitzer Berg, auf dem die Affen sitzen.
Ein A sieht auch aus wie eine Leiter von der Seite.
Schau genauer hin und du siehst ein Dreieck mit Füßen!

Affen klettern auch gerne auf einen Baum und schwingen von Ast zu Ast.

Das A ist einer der häufigsten Buchstaben im Alphabet.

Schon Babys können A sagen.

A ist in MAMA und PAPA

Und am Ende von OmA und OpA.

Und natürlich auch in BAnAne.

Und das mögen die Affen Am liebsten zum MAmpfen.

Nicht nur am Abend.

Aber immer Zähne putzen, sonst muss man zum ZAhnarzt und dort Aaaaaaaaa sagen.

Tier mit B

B wie Bär

Das B ist ein Strich mit zwei Bällen.

Ball beginnt auch mit B.

Spielst du gerne mit Bällen?

Was macht ein Hund ganz laut? Bellen!

Kennst du einen Besen? Mit dem kann man fegen.

Buchstaben lernen mit Musik [Lied]

A wie Affe… A a a
B wie bär – Ba Ba ba
C wie Chamäleon – Zeh, Zeh ,Zeh
D wie Delphin, deh deh deh

E wie Elefant , Törö
F wie Flamingo , Förö
G wie Giraffe, Geh geh geh
H wie Hai, hehehe

I wie Igel, I i i
J wie Jaguar jijiji
k wie Krokodil aus kiel Kiel Kiel
L wie Löwe,
M wie Möwe

N wie Nashorn n n n
O wie Oktopus o o o
P wie Pinguin p p p
Q wie Qualle Q Q Q

R wie Robbe r r r
S wie schlange s s s
T wie Tiger t t t
U wie Uhu U u U

V wie vogel v v v
W wie Waschbär im Wasser
X wie Oryx x x x
Y wie Yak – y y y
Z wie Zebra z z z

Das ist das ganze Alphabet

LESEN LERNEN FÜR KINDER AB 4 JAHREN

Buchstaben lernen ist der erste Schritt zum Lesen lernen. Hier zeigen wir verschiedene Methoden, Aktivitäten und Spiele. So können Kinder ab 4 Jahren schon vor der Grundschule das Alphabet lernen. Mit dieser Sprachförderung fällt es den Kindern später leichter Lesen und Schreiben zu lernen.

Das Erlernen des Alphabets mit seinen 26 Buchstaben ist ein wichtiger erster Schritt im Prozess des Lesenlernens.

Kinder können bereits im Vorschulalter mit dem Lesenlernen beginnen. Wichtig ist hier die Lernmotivation des Kindes und die Fähigkeit, alle Laute auf Deutsch richtig auszusprechen.

Das sind wichtige Voraussetzungen dafür, dass das Kind Buchstaben lernen und dann erfolgreich lesen lernen kann.

Im Kindergarten lernen Kinder hauptsächlich durch visuelle und akustische Aktivitäten. Videos sind also ideal für einen besonders guten Lernprozess. Damit werden die Buchstaben sehr gut im Langzeitgedächtnis gespeichert.

ABC lernen

Der erste Schritt beim Buchstaben lernen beginnt mit einzelnen Buchstaben.

Lesen lernen beginnt immer mit der Fähigkeit, einzelne Wörter zu erkennen. Wir bezeichnen Laute mit Buchstaben. Wörter bestehen aus verschiedenen Buchstaben und verbinden diese Buchstaben mit Lauten. Ohne Vorkenntnisse des Alphabets kann ein Kind nicht lesen lernen.

Um das Lesen zu beherrschen, muss ein Kind nicht nur die grafische Form von Buchstaben lernen und erkennen, sondern auch in der Lage sein, sie mit den entsprechenden Lauten zu verbinden.

Das bedeutet, dass ein Kind in der Lage sein sollte, Buchstaben zu schreiben und sie auch auszusprechen.

Deshalb sollten Eltern und Lehrer mit dem Alphabet als Ganzes beginnen – nicht nur die „Namen“ der Buchstaben aussprechen, sondern auch die „Laute“, die jeder einzelne von ihnen macht (ihre Aussprache / Artikulation).

Wenn ein Kind alle Laute richtig aussprechen und Buchstaben anhand ihrer visuellen Form unterscheiden kann, können sie mit dem nächsten Schritt beim Lesenlernen beginnen. Normalerweise haben die meisten Kinder ab 4 Jahren keine Schwierigkeiten damit.

Kinder ab 4 Jahren entdecken die Welt mit offenen Augen. Überall stehen diese interessanten kleinen Bildchen. Sie fragen dann Mama oder Papa, was da steht. Wenn man das Interesse der Kinder entsprechend fördert und dazu immer kleine Geschichten erzählt, merken sich die Kinder die Informationen zu den Buchstaben. So können sie die Buchstaben andersorts wiedererkennen, also lesen!

Man sollte das Kind aber niemals damit nerven. Haben Kinder kein eigene Motivation für kontinuierliches Lernen führt das oft zu Stress und das ist nie ein guter Begleiter.

Gewonnene Kenntnisse über Buchstaben sind für ein Kind nur dann nützlich, wenn sie sofort in die Praxis umgesetzt werden können.

Lara wollte zum Beispiel mit 4 Jahrne wissen, was auf dem Auto steht, das ihr das langersehnte Spielzeug bringt. Mama sagt zu ihr: „Amazon“. Durch das langsame Nachsprechen des Wortes erkannte sie einige bekannte Buchstaben, die sie dann eigenständig ohne Hilfe auf ein Blatt Papier schrieb: „A – M – A – C – O – N“.

Dass man das mit dem gleichlautenden Z und nicht mit C schreibt, kann ein Kind mit 4 Jahren fast noch nicht wissen. Wir haben sie trotzdem ohne Abendessen ins Bett geschickt… Spaß 😉 Wir waren trotzdem super-stolz auf sie.

Spielerisch das ABC lernen

Es gibt verschiedene Wege Buchstaben spielerisch in das Leben des Kindes zu integrieren, so dass es damit positive Dinge verbindet.

Meine Tochter ist ab ihrem ersten Lebensjahr mit der Tiergeschichte „Lara und Mona im Zoo“ aufgewachsen. Erst habe ich sie ihr als Gute-Nacht-Geschichte erzählt.

Als sie diese Geschichte immer wieder von selbst forderte, habe ich die Geschichte erzählt und nebenbei mit dem Handy aufgenommen. Die Audio-Dateien habe ich ihr dann als Hörspiel auf ihre Tonie-Box gespielt. Damit konnte sie, wann immer sie wollte, meine Stimme hören. Das tat sie ziemlich oft. Positiver Nebeneffekt. Sie konnte die Geschichten schon ganz schnell auswendig mitsprechen. Und so konnte Lara schon vor ihrem dritten Geburtstag das Alphabet sagen und schreiben.

Zusätzlich habe ich ihr ein Fisher-Price-Tablet gekauft, mit dem sie immer noch gerne spielt. Es spielt Geräusche von Tieren ab, wenn man auf den dazugehörigen Buchstaben drückt. Außerdem kann man ein Quiz spielen, bei dem eine nette Frauenstimme Fragen stellt wie zum Beispiel: „Finde das L wie Löwe“ oder „Welches Tier macht Töröööö?“.

Buchstaben lernen mit dem Tablet von Fisher Price

Ich habe Lara ein Tier-ABC-Poster gekauft mit allen Buchstaben des Alphabets. Das Poster hängt mittlerweile seit fast drei Jahren im Kinderzimmer. Sie ist unzählige Male auf einen Hocker geklettert um zu allen Tieren hochzukommen. So konnte sie sich alle Buchstaben auf Augenhöhe einprägen. Wir haben mit ihr auch oft Quiz gespielt und dabei Fragen gestellt wie:

  • „Finde ein gelbes Tier!“
  • „Welches Tier beginnt mit E?“
  • „Welcher Buchstabe gehört zum Dackel?“

Es ist allerdings ratsam sofort damit aufzuhören, wenn das Kind sich unwohl fühlt, weil es etwas nicht weiß. Es soll nicht das Gefühl bekommen, dass es das alles können muss.

Man kann die Situation auch umdrehen, wenn das Kind gerne die Eltern „testen“ will. Dann sollten die Eltern natürlich maximal 50% der Fragen richtig beantworten, damit das Kind ein Erfolgserlebnis hat.

ABC der Tiere als Poster für das Kinderzimmer

Außerdem haben wir ständig das ABC-Lied auf der Tonie-Box oder auf dem Amazon Echo gehört.

Das konnte Lara auch irgendwann selbst steuern, indem sie sagt: „Alexa, spiel ABC“.

Das ABC-Lied gibt es natürlich auch kostenlos auf YouTube oder hier 😉

Das ABC Lied zum Buchstaben lernen

Weitere Tipps zum Alphabet lernen

Spiele sind eine großartige Möglichkeit zu lernen. Kinder erhalten und verarbeiten Informationen schneller und effizienter, wenn sie in Form eines Spiels präsentiert werden.

Wenn man dem Kind Buchstaben zeigt, kann man der Phantasie freien Lauf lassen: Woran erinnert dieser Buchstabe?

  • C ist wie eine Katze
  • K ist wie Karate
  • O ist wie die Olympischen Ringe

Kinder lieben Wettbewerbsspiele und sind begierig darauf, solche phantasievollen Spiele zu spielen:

  • Was kommt zuerst?
  • Wer ist schneller?
  • Welcher Buchstabe passt zu diesem Klang?